Gebäudesanierung in der Straße der Einheit 17/19

Unter dem Leitbild >Licht, Luft, Sonne< wurde 1938/39 die Wohnanlage am "Weißen Hirsch", von dem in Schwarzenberg ansässigen Architekten Arthur Rauchfuss, entwickelt. Durch die zentrale Lage, die außergewöhnliche Gebäudeausrichtung und die grüne Umgebung -damals wie heute- eine beliebte Wohngegend.

Die Schwarzenberger gemeinnützige Baugesellschaft mbH investiert in diesem Jahr rund 365.000 € in die Sanierung des Wohnhauses Nr. 17/19.

Anfang Juni begannen die Arbeiten am Dach des Hauses.

Die Fassade wird mit frischem Farbanstrich versehen, die Treppenhäuser werden renoviert- der ursprüngliche Charakter soll dabei erhalten bleiben.

Einige Wohnungen werden durch Balkonanbauten aufgewertet. Bis Ende Oktober sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein.

  • my Client
  • my Client
  • my Client
  • my Client